Vision

LEUCHTTURMPROJEKT ENSTADT:PFAFF

Im Pfaff-Quartier, einer Industriebrache, wird bis 2022 im Reallabor ein bundesweiter Leuchtturm für eine integrierte, zukunftsweisende Planung und Umsetzung klimaneutraler Quartiere entwickelt. Wo Pfaff 150 Jahre lang Nähmaschinen produziert hat, finden künftig Gesundheits- und Technologieunternehmen, Arbeitnehmer und Bewohner ein attraktives und nachhaltiges Arbeits- und Lebensumfeld in zentrumsnaher Lage. Neun Partner entwickeln, demonstrieren und optimieren unter Gesamtleitung der Stadt Kaiserslautern und wissenschaftlicher Leitung des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) innovative Technologien. Als Reallabor konzipiert, werden neben technischen auch sozialwissenschaftliche Fragestellungen untersucht. Gemeinsam mit künftigen Investoren, Planern sowie Bewohnern werden neue Lösungen entwickelt, optimiert und untersucht, wie diese sich besser in die Prozesse der Stadtplanung integrieren lassen.

Forschungsschwerpunkte sind bspw. die Erforschung und Demonstration der Umsetzung innovativer Technologien für klimaneutrale Stadtquartiere (im Reallabor-Zentrum), die Einführung eines intelligenten Energiemanagements (m. H. einer digitalen Quartiersplattform) sowie die Sektorkopplung. Die Entwicklung einer Energie-, Mobilitäts- und IKT-Infrastruktur wird zusammen mit einer sozialwissenschaftlichen Begleitforschung durchgeführt.

Vision der Freifläche (Quelle: ASTOC/Mess 2018)